Gaia - Urgöttin. attische Vase 400 v.Chr.




In ihrem Buch "Am Anfang war die Frau" beschreibt Elisabeth Gould Davins sehr eindrucksvoll, wie wir Frauen gelebt haben, als es noch Göttinen gab und in den Matriarchaten die Frauen ihr Leben bestimmt haben. Sis beschreibt "Die Frauen als Urheberinnen und Bewahrerinnen aller Kultur und die Quelle der ersten Zivilisation."(S.33) "Die Frau übt Gerechtigkeitunbewusst, aber vollkommen sicher. sie ist voln Natur aus, gerecht und weise." (S.39)
Mit Sicherheit sind Frauen nicht das, was Männer uns seit der Entstehung des Patriarchats weismachen wollen. Wie ist es den Männern gelungen, uns so klein und minderwertig darzustellen und warum haben wir Frauen diese Darstellung übernommen und verinnerlicht?

In meinem schamanischen Heilkreis "frauenerwachen" möchte ich jeder Frau die Möglichkeit geben, ihre eigene Geschichte kennen zu lernen und und sich so wahrzunehmen, wie sie wirklich ist und wie sie seit Urzeiten gedacht war.

In der Arbeit mit einem schamanischen Format findet ihr Eure Geschichte, könnt Eure Gefühle spüren, die Euch daran hindern, so zu sein, wir ihr seid. In einer gemeinsamen schamanischen Reise findet Ihr Euren Kraftort.
Der Heilkreis findet am 17.10.20 statt in der Zeit von 15.00-18.00 der Unkostenbeitrag beträgt 35.00 € und ist bei Kursbeginn zu bezahlen. Teilnahme nur über eine Anmeldung, die dann verbindlich ist.
Ort: Physiopraxis Grützmacher in der Innsbrucker Str. 5 in 10825 - Gesegnet sei es



www.frauenerwachen.de














Counter